Shopper Deluxe - Schnittmuster und Anleitung zum sewingbox-Nähpaket

Materialpakete zum Shopper Deluxe findet ihr in unserem Onlineshop:

Im sewingbox-Nähpaket enthalten:

50 x ca.145-150 cm Stoff für Innenfutter und Außentasche Mittelteil (gemustert)

 

50 x ca. 70-75 cm Stoff für Außentasche oben und unten (uni) (Mantelstoff braucht keine Vlieseinlage)

bei Verwendung von dünnen Baumwollstoffen muss auch für diese Teile eine Vlieseinlage H250 verwendet werden!

 

1,80m Gurtband

 

Vlies H250: 30cm x 50cm

 

Download
Shopper Deluxe Schnittmuster
Schnittmuster für den Shopper Deluxe made by sewingbox.one
Shopper_Deluxe_sewingbox_one_Schnittmust
Adobe Acrobat Dokument 734.3 KB

Schnittmuster mit der Einstellung "Originalgröße" oder "100%" ausdrucken und zusammenkleben

 

Die gestrichelten „Schneide-/Klebelinien“ liegen beim Zusammenkleben direkt aufeinander auf!

 

D.h. es geht am leichtesten, wenn man von einer Seite den Rand außerhalb der gestrichelten Linie abschneidet und dann die gestrichelten Linien direkt aufeinanderlegt und die Blätter so zusammenklebt

 

Papier-Schnittmusterteil "Futterteil" und "Außentasche" aus dem Schnittmusterbogen ausschneiden.

 

Aus dem gemusterten Stoff

 

2x das Schnittmusterteil "Futterteil" im Stoffbruch

 

und 2x das Schnittmusterteil "Außentasche"

 

zuschneiden

Aus dem unifarbenen Stoff

2 x bei doppelter Stofflage das Schnittmusterteil "Außentasche" zuschneiden

 

(Darauf achten, dass der Stoff hier richtig aufeinandergelegt wird.

 

Der Stoff ist 50 x ca. 70-75cm groß

 

Das Schnittmuster muss entlang der 50cm aufgelegt werden! (s. Abbildung)

Zwei Vliesstücke H250

 

15 x 50cm zuschneiden

Die beiden Vliesstücke auf die gemusterten Teile "Außentasche" nach Herstellervorschrift aufbügeln

 

Herstellerempfehlung beim Vlies H250:

Legen Sie die beschichtete Seite auf die linke Seite des Oberstoffes.

 

5 - 6 mal mit Druck langsam über jede Stelle gleiten (Bügeleiseneinstellung: Wolle), trocken aufbügeln. Die Hitze soll an allen Stellen ca. 8 Sek. einwirken.

 

Nach Fixierung der Teile bitte 20 Min. flachliegend auskühlen lassen, damit sich die Haftung stabilisieren kann.

 

Die beiden Teile für die Außentasche werden wie folgt aneinander genäht:

 

unten uni

mitte Muster

oben uni

 

(s. Abbildung)

Die Teile werden mit 1cm Nahtzugabe

und Geradstich (Länge 2,5 - 3)

zusammengenäht

... und anschließend von außen knappkantig

abgesteppt (Geradstich 2,5 -3 Länge)

 

!Die Nahtzugabe wird jeweils in das unifarbene Stoffteil gelegt!

Hier sind beide Außenstoffe bereits fertig zusammengenäht ;)

Jedes einzelne der beiden Außentaschenteile rechts auf rechts wie im linken Bild gezeigt aufeinanderfalten ...

 

Papierschnitteil "Futtertasche" aufstecken (wie im linken Bild gezeigt) ....

... und die Ecken (rechts unten) ausschneiden.

Beide Außentaschenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen (wie im Bild gezeigt)

Dabei darauf achten, dass die Nähte der zusammengenähten Stoffe soweit möglich aufeinanderliegen! (s. Bild)

Die Außentaschenteile wie links (rote Linie) gezeigt aufeinandernähen

 

rechte Seite

linke Seite

unten gerade Seite

 

mit Geradstich (Länge 2,5-3cm)

 

!Die Ecken werden NICHT genäht!

Anschließend die Ecken auseinanderziehen (wie links gezeigt)

Die auseinandergezogenen Ecken Kante auf Kante aufeinanderlegen und mit Stecknadeln fixieren

Anschließend die Ecken mit 1cm Nahtzugabe mit Geradstich (Länge 2,5-3) absteppen

Juhu! Die Außentasche ist schon fertig :D

Dann geht es mit dem Innenfutter weiter ;)

 

Die Futtertaschenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen

 

(wie links im Bild gezeigt)

Die beiden Stofflagen zusammennähen wie links gezeigt

 

rechte Seite

linke Seite

unten (hier bleibt in der Mitte eine Wendeöffnung von ca. 10-12cm offen!)

 

Nähen mit Geradstich (Länge 2,5-3)

Auch beim Innenfutter die Ecken abnähen (wie schon bei der Außentasche!)

Zickzackstich an der Nähmaschine einstellen

Stichlänge 3 - Stichbreite 3

Die Baumwoll-Gurtbandenden mit Zickzackstich "sichern" damit sie nicht ausfransen

 

Anm.: Bei Gurtbändern aus Polypropylen können die Gurtbandenden auch mit einem Feuerzeug abgeflammt werden.

Die Gurtbänder auf

2 x 86 cm Länge zuschneiden

 

und jedes Gurtband der Länge nach aufeinanderfalten

 

Ein Maßband (beginnend am Falz) auf das Gurtband legen

und bei 40cm Länge beide Gurtbandenden mit einer Stecknadel "markieren"

An der Außentasche von der Seitennaht 11cm abmessen

und die 11cm Abstand mit einer Stecknadel "markieren"

Die Markierung muss an beiden Seiten von der Seitennaht weg angebracht werden

 

also insgesamt 4 Markierungen (s. Abbildung)

Das Gurtband wird nun an allen vier Markierungen wie gezeigt angelegt

 

Die Stecknadelmarkierung am Gurtband liegt 1cm unterhalb der Stoffkante von der Außentasche

 

und die Gurtbandkante stößt an die Stecknadelmarkierung an der Außentasche an

Alle vier Gurtbandenden werden so angelegt, dass die Tasche rechts und links einen Schulterträger bekommt

 

(s. Abbildung)

Die "auf rechts gedrehte" Außentasche (d.h. die rechte "schöne" Seite zeigt bei der Außentasche nach außen) wird in das Innenfutter gesteckt, bei dem die linke "nicht schöne" Seite nach außen zeigt.

 

S. Abbildung

Die Nähte von Außentasche und Innenfutter an den Seiten liegen aufeinander

 

s. Abbildung

Am oberen Rand der Tasche wird die Außentasche und das Innenfutter rundherum mit 1cm Nahtzugabe mit Geradstich (Länge 2,5-3) abgesteppt (s. Abbildung)

Zickzackstich bei der Nähmaschine einstellen

Stichlänge 3 und Stichbreite 3

Obere Enden der Gurtbänder im Stoff mit Zickzackstich fixieren. Es kann 2x an der Breite des Gurtbandes ganz vor und ganz zurückgenäht werden

Dann kann die Tasche durch die Wendeöffnung am Boden des Innenfutters gewendet werden :)

Am oberen Rand der Tasche wird die Naht schön herausgearbeitet (d.h. dass die Naht nicht zwischen die Stofflagen rutscht sondern schön an der Randkante liegt)

Der Rand wird dann mit Klammern oder Stecknadeln "gesichert"

Dann kann der Rand knappkantig abgesteppt werden

 

mit Geradstich (Länge 2,5-3)

 

s. Abbildung

Die Nahtzugaben an der Wendeöffnung werden 1cm nach innen gelegt

Wer mag, kann die Wendeöffnung mit Stecknadeln "fest- oder zustecken"

Dann wird die Wendeöffnung (am besten mit einem farblich passenden Garn) knappkantig mit Geradstich (Länge 2,5-3) zugenäht

... und fertig ist unser Shopper Deluxe

 

:D

 

Euch viel Spaß damit

 

Wünsche, Anregungen und Kritik gerne an

mail@sewingbox.one

Materialpakete zum Shopper Deluxe findet ihr in unserem Onlineshop: